Das Otto-Dix-Haus als Museum und Gedenkstätte in Hemmenhofen hat sich in der Zeit seines nun 20-jährigen Bestehens zu einer der tragenden Säulen der Kulturlandschaft Höri entwickelt. Weit über die Grenzen der Region hinaus ist das Otto-Dix-Haus zum Ort des regen Interesses für den großen Künstler Otto Dix geworden, der die zweite Hälfte seines Lebens auf der Höri verbrachte und hier einen Teil seines bedeutenden Werkes schuf. Dafür gilt den Mitgliedern, Sponsoren und Freunden unser Dank.

Als Gedenkstätte und Museum für das Leben und Werk von Otto Dix konnte sich das Haus nur Dank der vertrauensvollen Bereitschaft von öffentlichen und privaten Leihgebern etablieren, Dank der unermüdlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Dank der Mitglieder und Sponsoren nicht zuletzt auch Dank der Vielzahl interessierter Besucher aus der ganzen Welt.

Mit dem Ankauf des Hauses durch den eingetragenen Verein Stiftung Otto-Dix -Haus ist 2010 ein entscheidender Schritt zur langfristigen Sicherung des Hauses für die Öffentlichkeit gelungen. Die Mitglieder des Fördervereins unterstützen den Stiftungsverein in freundschaftlicher Zusammenarbeit dabei, das in die Jahre gekommene Denkmalobjekt zu sanieren, um ab 2012 dem Kunstmuseums Stuttgart den Betrieb als Außenstelle zu ermöglichen. 

Um den Museumsbetrieb auch während der Übergangszeit aufrecht zu erhalten, werden wir das Dix-Haus im Jahr 2011 noch in gewohnter Weise bespielen. Für unsere vielfältigen und verantwortungsvollen Aufgaben werben wir um Ihre freundliche Unterstützug. Werden Sie Mitglied im Förderverein Otto-Dix-Haus e.V.

Beitrag pro Jahr:

Einzelmitgliedschaft 30 €

Familien/Partnermitgliedschaft 50 €

Juristische Personen  min. 120 €

Mitglieder erhalten regelmäßig Information zur Vereinsarbeit und den Veranstaltungen, sowie freien Eintritt in das Museum und zu den Sonderausstellungen.

Das Antragsformular finden Sie auf der Rückseite des Hausflyers (Homepage)